Montage

Montage

Entfernen Sie die Paneele vor der Installation aus der Verpackung in dem Raum, in dem sie installiert werden sollen, und lassen Sie sie 24-48 Stunden lang akklimatisieren.

Nach dem Auspacken sollten die Paneele leicht schräg senkrecht an die Wand gelehnt (hintereinander) und an den Ecken mit kleinen Styroporabstandshaltern mit einer Dicke von 1 mm platziert werden 2 cm. Dies dient dazu, während ihrer Lagerung Zugang zu freiem Luftstrom zwischen den Paneelen zu haben.

Die Rückseite der Platten und die Oberfläche, auf die die Platten geklebt werden, sollten mit einer Grundierung grundiert werden, die das Substrat und die Haftung des Klebstoffs stärkt. Grundierungen sind in den meisten Baumärkten erhältlich. Die Oberfläche, auf die wir den Klebstoff auftragen, muss fest, trocken, sauber und frei von Staub und anderen Materialien wie altem Putz, Farbe, Tapeten usw. sein.

Montagetipps:

- Materialien und Werkzeuge für die Montage vorbereiten

- Säge mit mittlerem Zahn oder Winkelschleifer, Zahnkelle, ein Bohrer mit einem Mischer, einer Bürste oder einem Staubsauger zum Entfernen von Staub nach dem Schneiden

- Bereiten Sie die Oberfläche vor, auf die die Paneele geklebt werden sollen

- Falls erforderlich, montieren Sie eine Nivellierplatte an der Wand. Wenn Sie vom Boden aus starten, reicht es aus, eine Latte, z. B. aus einem Brett, auf den Boden zu legen Spanplatte oder MDF, so dass es eine kleine Erweiterung zwischen dem Boden gibt und Paneele (ca. 10 mm)

-Vorbereiten Sie den Kleber

- Tragen Sie eine Kleberschicht auf dem Untergrund auf, auf den die Paneele mit einer 8-10 mm gekerbten Kelle geklebt werden sollen (der Kleber unter den Paneelen sollte sich auf ihrer gesamten Oberfläche befinden!

- nicht punktuell).

-Drücken Sie die Platte an die Wand, so dass die Unterseite der Platte auf dem Streifen aufliegt

-Legen Sie die nächsten Felder horizontal nach oben

- Schneiden Sie die fehlenden Elemente der Paneele ab und installieren Sie sie (unter Berücksichtigung der Ausdehnung von mindestens 5 mm zwischen Wand, Decke und Paneelen).

- Entfernen Sie den Streifen nach der erforderlichen Klebezeit (normalerweise 24-48 h). Bei Tectra-Platten wird eine Dehnungsfuge von min. 5 mm zwischen den Paneelen, um Spannungen und mögliche Risse zu vermeiden. Die Anweisungen des Herstellers des Klebstoffs und der von uns verwendeten Grundierung sollten genau befolgt werden, damit die Platten sicher am Untergrund haften können. Die Installation der Paneele sollte von Personen durchgeführt werden, die Erfahrung mit der Installation von Fliesen und Wandpaneelen haben.

Für die Montage von Paneelen empfohlene Klebstoffe können sie bei uns in den meisten Baumärkten und Großhändlern mit Baumaterialien gekauft werden.